Eiertütschen - So gewinnen Sie

Osterzeit isch Eiertütschzeit! Nur: Wie gewinnt man das Eiertütschen? Mit einem möglichst grossen Ei? Oder soll es möglichst klein sein? Wir verraten Ihnen die wichtigsten Tricks.

Eine Frau und ein Junge tütschen ein Ei an Ostern
Bildlegende: Eiertütschen: Auf die richtige Technik kommt es an! Keystone

Um zu gewinnen benötigen Sie ein Ei von einem jungen Huhn, da diese Eier am stabilsten sind. Nehmen Sie das möglichst kleinste Hühnerei.

Weitere Regel: Achten Sie darauf, dass sie mit dem spitzigeren Teil auf das Hühnerhei des Gegners schlagen. Und zwar möglichst seitlich, also nicht genau auf die Spitze des Gegnereis. Grund: Der spitzigere Teil ist stabiler, und damit weniger brüchig.

Moderation: Adi Küpfer, Redaktion: Rouven Born