Fasnachtsspass mit der Selfie-Konfettikanone

Mit Utensilien aus dem Haushalt ist die «Trick 77 Selfie-Konfettikanone» ruckzuck gebastelt und die Fasnacht kann starten.

Krispin Zimmermann und Thomy Scherrer schauen in die Selfie-Konfettikanone.
Bildlegende: Spass mit der Selfie-Konfettikanone. SRF

Wir brauchen:

  • 10 cm langes Stück einer Kartonrolle (z.B. Geschenkpapierrolle oder WC-Rolle)
  • einen Luftballon
  • etwas Klebeband
  • einen Karton Grösse A4
  • Konfetti – mit einem Locher können diese auch selber hergestellt werden.

Den Luftballon unterhalb des Ventils abschneiden und zu einem Drittel über die Kartonrolle ziehen. Luftballon mit Klebeband an der Kartonrolle fixieren. Etwas Konfetti durch die Röhre in den Ballon einfüllen. Zieht man kräftig am Ballon und lässt diesen spicken, schiessen die Konfetti aus der Kanone.

Den A4-Karton wie ein Smartphone gestalten. Oben links ein Loch in der Grösse der Kartonrolle ausschneiden. Die Kartonrolle von hinten durch das Loch schieben. Fertig ist die «Trick 77 Selfie-Konfettikanone».

Nun bittet man zum Selfie und nimmt die Person an seine linke Seite. So bleibt man vom Konfettischuss verschont, währen die andere Person die volle Ladung abbekommt.

Viel Spass!

Video «Fasnachtsspass mit der Selfie-Konfettikanone» abspielen

Fasnachtsspass mit der Selfie-Konfettikanone

0:54 min, vom 12.2.2019

Moderation: Reto Scherrer, Redaktion: Krispin Zimmermann