Filtergitter vom Dampfabzug reinigen

Mit den Filtergittern ist es so eine Sache. Manche Hörer reinigen diese regelmässig zusammen mit der Herdplatte. Andere ignorieren die Gitter, weil sie sich den Ein- und Ausbau nicht zutrauen.

In einer Küche zieht ein Dampfabzug den Dampf ab.
Bildlegende: Wer die Filtergitter vom Dampfabzug regelmässig reinigt, bringt diese in der Geschirrwaschmaschine bequem sauber. Colourbox

Erlaubt es der Hersteller, können Filtergitter abmontiert und in der Geschirrwaschmaschine gewaschen werden. Zum Schutz des Materials sollten keine «All-in-One» Tabs verwendet werden. Wurden Filtergitter beansprucht, aber über Monate nicht gereinigt, benötigen sie eine Vorbehandlung.

Fettlöser können viel bewirken

Stark verschmutze Filtergitter können Sie vor der Reinigung mit einem Fettlöser einsprühen und diesen eine Stunde einwirken lassen. Danach mit heissem Wasser abwaschen. Viele Hörer benützen dazu die Duschbrause. Kontrollieren Sie das Resultat und wiederholen Sie den Vorgang wenn nötig.

Vorgängig ein Foto machen

Die meisten Dampfabzugshauben haben zwei Filtergitter. Diese können mit einem Klappmechanismus ausgebaut werden. Wer handwerklich unsicher ist, macht vor dem Ausbau ein Foto, welcher Filter wo eingebaut war.

Moderation: Christina Lang, Redaktion: Krispin Zimmermann