Löst sich die Flosse, ist der Fisch gar

Es ist nicht ganz einfach herauszufinden, ob ein grillierter Fisch auch wirklich gar ist. Wenn man die Rückenflossen mit zwei Fingern ohne Probleme herausziehen kann, dann ist das ein Zeichen dafür, dass der Fisch durchgebraten ist.

Gegrillter Fisch.
Bildlegende: Gegrillter Fisch. istockphoto

Als Alternative lässt sich der Fisch an seiner dicksten Stelle mit einem spitzen Messer einstechen. Geht das ohne Kraftaufwand sanft durch den Fisch, ist er gar. Bei einer Lachsseite achtet man auf die helle Maserung. Tritt dicker, weisser Saft aus, ist der Lachs genussbereit.

Redaktion: Krispin Zimmermann