Mit Vitamin C gegen Deo-Flecken

Besonders nach heissen Tagen bleiben auf vielen Kleidern weisse oder gelbe Deo-Flecken zurück. Meistens ein Gemisch aus Schweiss und Aluminiumsalz. Dieses ist in sogenannten Antitranspirant-Deos enthalten und lässt sich nur schwer durch herkömmliche Waschmittel beseitigen.

Das Aluminiumsalz in Antitranspirant-Deos kombiniert mit Schweiss hinterlässt Spuren.
Bildlegende: Das Aluminiumsalz in Antitranspirant-Deos kombiniert mit Schweiss hinterlässt Spuren. colourbox

Deo-Hersteller raten zu einer Vorbehandlung im sauren Wasserbad. In dieses gibt man Essig, Zitronensäure oder Ascorbinsäure, besser bekannt als Vitamin C. Zitronen- und Ascorbinsäure sind in Pulverform im Fachhandel erhältlich.

Moderation: Eric Dauer, Redaktion: Christian Salzmann