Salzflecken auf Lederschuhen

Bei Glattleder die Flecken mit einem feuchten Stofftuch und lauwarmem Wasser entfernen. Hörer empfehlen hartnäckige Salzränder mit etwas Milch, Zitronensaft oder einer halben Zwiebel zu reinigen.

Zwei Wanderer im Schnee.
Bildlegende: Auf gut gepflegten Winterschuhen gibt es keine Salzränder. Colourbox

Trockene Wildlederschuhe mit einem weichen Radiergummi oder einer Wildlederbürste säubern. Ist das Wildleder nass, die Salzränder vorsichtig mit einem feuchten, lauwarmen Stofftuch entfernen. Beim Flecken von aussen nach innen arbeiten.

Salzränder sind ein Zeichen, dass Lederschuhe ungenügend gegen Nässe geschützt sind. Daher ist nach der Reinigung die Nachbehandlung wichtig. Glattleder mit Schuhcreme oder Schuhwachs pflegen. Wildlederschuhe mit Wildlederbürste aufrauen und imprägnieren.

Nasse Lederschuhe immer bei Zimmertemperatur trocknen lassen und nie direkt auf oder neben einem Heizkörper. Die Stabilität der Schuhe kann unter zu starker Hitze leiden.

Redaktion: Krispin Zimmermann