So bleibt Ihr Sackmesser sauber

Ein Sackmesser gehört nicht in den Geschirrspüler, der Klinge zuliebe. Das Messer ganz aufklappen und mit einem Lappen reinigen. Kleine Steine im Gehäuse ausblasen oder wenn vorhanden mit Hilfe der Sackmesserpinzette und des Zahnstochers entfernen.

Sackmesser mit aufgeklapptem Multifunktionshaken.
Bildlegende: Mit dem Multifunktionshaken kann man zum Beispiel schweres, geschnürtes Altpapier tragen. Radio SRF1

Wird das Sackmesser gewaschen, zuerst mögliche Batterie oder USB Stick ausbauen. Das Messer in lauwarmes Seifenwasser einlegen, gut abspülen und trocknen.

Um das Messer zu ölen, empfehlen Fachleute keine handelsüblichen Schmieröle, sondern lebensmitteltaugliches Sackmesseröl.

Moderation: Reto Scherrer, Redaktion: Krispin Zimmermann