Wie der Christbaum möglichst lange hält

Entscheidend für die spätere Frische ist, wie lange die Tanne nach dem Fällen ohne Wasser auskommen muss. Beim Kauf lohnt sich die Frage, ob der Baum einen langen Transportweg hinter sich hat. Frische Bäume aus der Region sind zu bevorzugen.

Knabe zündet Kerzen am Christbaum an
Bildlegende: Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum Colourbox

In den ersten Tagen nimmt der Baum am meisten Wasser auf. Daher den Christbaum gleich nach dem Kauf in einen Eimer mit Wasser stellen und an einem kühlen, schattigen Ort lagern.

Da die Pflanze viel Wasser über die Holzschichten unmittelbar unter der Rinde aufnimmt, sollte der Stamm möglichst wenig angespitzt sein.

Hörer raten ebenso: Baum vor dem Einstellen nochmals frisch anschneiden und danach ab und zu mit Wasser besprühen. Etwas Glyzerin im Wasser helfe, die Nadeln frisch zu halten.

Bei der Verwendung echter Kerzen stets Brandgefahr beachten!

Moderation: Marietta Tomaschett, Redaktion: Krispin Zimmermann