Bahnreisen - steil, innovativ und anders

Die Schweiz ist für Liebhaber von Bahnen ein wahres Paradies - denn hierzulande fahren nicht nur die Züge pünktlich, sondern bieten auch Zahnrad-, Standseil- und Luftseilbahnen eine Menge Abenteuer.

Ab Alpnachstad führt die steilste Zahnradbahn der Welt auf den Pilatus.
Bildlegende: Ab Alpnachstad führt die steilste Zahnradbahn der Welt auf den Pilatus. pilatus.ch

Die heutige Reise führt von einer Superlativen zur anderen. Sie fängt bei der Pilatus-Bahn an, die steilste Zahnradbahn der Welt, geht am Stanserhorn weiter, wo uns die erste Cabrio-Luftseilbahn der Welt auf den Gipfel fährt.

Sehr steil wird es anschliessend auf der Gelmerbahn - die selbstverständlich auch einen Titel hat: Sie ist die steilste Standseilbahn Europas und eine Fahrt auf den Gipfel bietet sieben Mal mehr Nervenkitzel als eine Runde auf der Achterbahn.

Zum Schluss besuchen wir die wohl populärste Bahn an diesem Wochenende - nämlich die, die 96 Stunden ununterbrochen fährt und während dieser Zeit fast 140‘000 Menschen auf den Gurten fährt, wo heute das Festival stattfindet.

Autor/in: Monique Rijks