Die Leichtigkeit der Hügel im Emmental

Die dritte Dimension ermöglicht dem kleinen Emmental eine abwechslungsreiche Hügellandschaft, die im Sonnenschein der warmen Sommertage eine heitere Leichtigkeit ausstrahlt. Wir erleben sie, zu Fuss oder auf dem Velo, von Kuppe zu Kuppe.

So leicht, als wollten sie davonfliegen: Die Hügel im Emmental.
Bildlegende: So leicht, als wollten sie davonfliegen: Die Hügel im Emmental. Dres Balmer / SRF 3

Mit rund 700 km2 ist das Emmental ein kleines Gebiet, doch seine hundert Hügel, Eggen, Flühe und Gräben bilden eine abwechslungsreichebewegte Landschaft. Immer geht es auf und ab, doch nie sehr hoch und nie sehr tief, so dass die Reise stets leichtfüssig bleibt. Velofahrerinnen, die von den Alpenpässen träumen, können sich hier gut vorbereiten, Velofahrer, die das Emmental zu mühsam finden, mieten ein Elektro-Töffli und finden an der sogenannten Herzroute die passende Infrastruktur.

Autor/in: Dres Balmer