KKLB – Kunst und Kultur im ehemaligen Landessender

Seit gut einem Jahr gehört der ehemalige «Hochsicherheitstrakt» des stillgelegten Landessenders Beromünster dem Künstler Wetz. In den riesigen Räumen wirkt und wütet das umtriebige Team um den sendebewussten Innerschweizer Kulturkopf.

Auch die «Seelenköpfe» der Luzerner Künstlerin Hedi K. Ernst sind Teil der Ausstellung.
Bildlegende: Auch die «Seelenköpfe» der Luzerner Künstlerin Hedi K. Ernst sind Teil der Ausstellung.

Das KKLB ist Kunstzentrum, Galerie, Abwartsschule, Solarzellenfriedhof, Akademie für freie Geister, Kleinkunstbühne, Festlokal und, und und...

DRS 3 besucht eine öffentliche Führung mit Wetz und empfiehlt das kreative Chaos im Luzernischen als einmaliges alle-Wetter-Erlebnis für Kunstinteressierte und Freunde absurder Historie.

Autor/in: Claudio Zemp