Schneeschuh- und Winterwandern in Amden

Amden ist die Sonnenterasse oberhalb des Walensees. Das Gemeindegebiet von Amden erstreckt sich vom Walensee bis in das Toggenburg. Amden setzt auf einen familienfreundlichen Tourismus mit einem kleinen aber feinen Familienskigebiet und unzähligen Winter-oder Schneeschuh-Wanderweg-Kilometern. 

Blick nach Arvenbüel/ Amden vom Flügenspitz aus.
Bildlegende: Blick nach Arvenbüel/ Amden vom Flügenspitz aus. Madelaine Bühler

 

Das Dorf Amden im Kanton St. Gallen liegt auf rund 900 m.ü. M. Amden ist rund 820 Jahre alt, aber erst seit rund 125 Jahren durch eine Strasse von Weesen vom Tal her erreichbar. Im Winter setzt das vielfach nebelfreie Amden mit seinen beiden Skigebieten Arvenbüel und Mattstock auf einen familienfreundlichen Wintertourismus mit insgesamt sechs Skitransportanlagen. Die beiden Skigebiete sind nicht miteinander verbunden, sie sind aber mit dem Skibus vom Arvenbüel oder dem Dorf her in wenigen Minuten erreichbar.

Amoenus mons lieblicher Berg
Amoenus mons der liebliche Berg so die Bedeutung des Dorfnamen von Amden, das von den Bergketten Mattstock und Flügenspitz umrahmt ist. Neben dem Skigebiet kann man in Amden im Winter Schlittschuhlaufen, mit den Langlauf-Ski auf die Loipe, auf die Schlittenbahn, zu Fuss oder mit den Schneeschuhen unterwegs sein. Für Schneeschuhwanderer sind vor allem im Gebiet Arvenbüel verschiedene Varianten markiert.

Mit Schneeschuhen sicher unterwegs
In der Schweiz gibt es mittlerweile hunderte von ausgeschilderten Schneeschuhtrails. Mit diesen Trails wird sichergestellt, dass auf die Wildtiere Rücksicht genommen wird. Gleichzeitig befinden sich diese Trails meistens ausserhalb der Lawinengefahr. Wer mit den Schneeschuhen im Winter unterwegs ist, sollte sich aber dennoch mit der Lawinensituation, dem Wetter und der Strecke auseinander setzen. Bei Touren ausserhalb der markierten Wege muss unbedingt ein Lawinenverschüttetensuchgerät getragen werden.

Schneeschuhtouren als Spassfaktor
An Wanderungen mit Schneeschuhen haben sowohl Kinder als auch Erwachsene, Geübte und Ungeübte ihren Spass. Winterwanderungen mit Schneeschuhen fördern Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit. Beim Schneeschuhkauf sollte man sich vorher informieren oder von einer Fachperson beraten lassen. Verschlusssysteme und Material können sehr unterschiedlich sein. Im Allgemeinen gilt: Schneeschuhe sind für das Gewicht der Person, die sie tragen ausgerichtet. Schwerere Personen müssen grössere Schneeschuhe mit grosser Auflagefläche tragen- leichtere Personen tragen Schneeschuhe, die für weniger Gewicht ausgelegt sind.

Autor/in: Marcel Hähni