Uf u dervo in die kostenlose Schweiz

Alle sagen immer, die Schweiz sei ein teures Ferienland. Falsch, sagen wir und zeigen, dass es auch in unserem Land unzählige Möglichkeiten gibt, wie man seine Freizeit ohne Geld, aber dafür mit viel Spass verbringen kann.

Immer mehr Städte verleihen Velos gratis. Hier der Verleih in Morges.
Bildlegende: Immer mehr Städte verleihen Velos gratis. Hier der Verleih in Morges. Keystone

Und das nicht nur beim Wandern und Velofahren in unserer vielseitigen Landschaft. Wussten Sie etwa, dass Kinder während der Osterferien in Engelberg eine Woche lang gratis die Skischule besuchen können?

Oder dass viele Museen Tage „der unentgeltlich offenen Türen" anbieten, an denen man sowohl die aktuellen Ausstellungen wie auch die Sammlungen kostenlos besichtigen kann? Dass man in Arosa im Sommer die Bahnen ohne dafür zu bezahlen benutzen darf?

Dass immer mehr Städte gratis Velos zur Verfügung stellen? Und wer kennt die tolle Organisation „Couch Surfing" - die Plattform für kostenlose Betten und Gastfreundschaft, bei der man nette Leute trifft und neue Erfahrungen sammelt? Die heutige Sendungen ist diesen Angeboten gewidmet, die viel Mehrwert bieten, ohne zu kosten.

Autor/in: Monique Rijks