«Dopplet oder nüt»: Quiz mit Mäni Weber

Mäni Weber moderierte die erste eigenproduzierte Farbfernsehproduktion aus der Fera, live ausgestrahlt am 29. August 1968 im Schweizer Fernsehen und im TSI. Nebst zwei Kandidatenpaaren waren die Radlegenden Ferdi Kübler und Hans Knecht zugegen. Ein Hingucker: Webers oranges Hemd.

«Oerlikon, dein Ruhm ist unerreichbar, Oerlikon, dein Glanz ist unvergleichbar. Oerlikon, du Traum der Radgiganten, Oerlikon - Heimat der weltbekannten Stars…» - erklang es, während Mäni Weber mit Ferdi Kübler und Hans Knecht in die Pedalen traten. Etwas ausser Atem begrüsste die Fernsehlegende die Zuschauenden in allen Landessprachen an der Fera in Zürich Oerlikon zur ersten farbigen Ausgabe.
Die Themen in dieser Quizsendung: Radlegende Ferdi Kübler und Grossschmetterlinge der Schweiz. Der bekannte Biologe Hans A. Traber erforschte für das Publikum die Schmetterlingspräparate unter dem Mikroskop. Die zwei weiteren Themen: Schweizer Geschichte von 1250 bis 1798 und Pablo Picasso, sein Leben und Werk. Dem Gewinner, der Gewinnerin winkten 4000 Franken.