Geistreiche Kunst bei «Aeschbacher»

Vom Investmentbanker zum Künstler: Rolf Sachs, Sohn des legendären Gunter Sachs, ist Künstler und Produktedesigner. Er kreiert geistreiche Kunst – seine Werke bestechen durch einfallsreiche Ironie.

Video «Teaser Aeschbacher» abspielen

«Aeschbacher» mit Rolf Sachs

1:42 min, vom 11.3.2014

Rolf Sachs ist Künstler und Produktedesigner. Seine Werke bestechen durch eine geistreiche Ironie. Der in der Schweiz geborene Künstler ist der Sohn von Gunter Sachs. Nach dem Tod seiner Mutter wurde er Stiefsohn von der weltberühmten französischen Schauspielerin Brigitte Bardot.

Kreativer Kopf

Nach einer Karriere als Investmentbanker machte er in den 1980er-Jahren als Möbeldesigner von sich reden. Heute pendelt der Kreative zwischen London und seiner alten Heimat, der Schweiz.

Am 13. März ist Rolf Sachs – nebst anderen geistreichen Persönlichkeiten – zu Gast bei Kurt Aeschbacher.

Sendung zu diesem Artikel

  • SRF 1 13.03.2014 22:25

    Aeschbacher
    Geistreich

    13.03.2014 22:25

    Amandus Meichtry erfreut mit Taxi-Tandemfahrten betagte und behinderte Menschen. Röbi Hari taucht in Golfteichen nach verschossenen Bällen. Marianne Heberlein erforscht das ausgeklügelte Geheul der Wölfe. Und Rolf Sachs, Sohn des legendären Gunter Sachs, kreiert geistreiche Kunst.