Die Helene Fischer Show

Helene Fischer lädt wieder zu ihrer grossen Fernsehshow ins Berliner Velodrom ein und präsentiert ein grossartiges Programm aus Musik, Illusion, Akrobatik und Schauspiel mit internationalen Musikstars. Das ZDF produziert die Show in Zusammenarbeit mit SRF und ORF.

Helene Fischer. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Helene Fischer. SRF/ ARD/MDR/Andreas Lande

Das Publikum darf sich auf eine Show der Extraklasse freuen, bei der Helene Fischer nicht nur in die unterschiedlichsten Rollen schlüpft und ihre beliebtesten Hits zum besten gibt, sondern auch brandneue Songs aus ihrem aktuellen Album «Farbenspiel» präsentiert. Begleitet wird sie dabei von Musikern und Tänzern, die auf internationalen Bühnen zu Hause sind.

Darüber hinaus hat sich Helene Fischer jede Menge nationale und internationale Musikgäste eingeladen, die gemeinsam mit ihr noch nie dagewesene Duette präsentieren und für jede Menge Emotionen und Gänsehautmomente sorgen. Die Schweizerinnen Beatrice Egli und Chelsea Fontenel aus der deutschen Fernsehsendung «The Voice Kids» singen je ein Duett mit Helene Fischer. Auch mit dabei sind Mummenschanz.

Weitere Gäste sind unter anderen Leona Lewis, Peter Kraus, Il Divo, Howard Carpendale, Max Raabe, Sunrise Avenue, The Red Army Choir & Vincent Niclo, Lindsey Stirling, Otto, die Ensembles von «Tarzan», von «Ice Age Live!», von «Gefährten» und von «Momix Botanica», Swinging Poles, Alfons Schuhbeck, Kolja Kleeberg und Nelson Müller.