Mathon (GR) & Mathon (England)

  • Freitag, 13. März 2015, 21:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 13. März 2015, 21:00 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 15. März 2015, 5:45 Uhr, SRF 1
    • Montag, 16. März 2015, 14:05 Uhr, SRF 1

In der vierten Folge trifft für einmal schweizerische Bergmentalität auf vornehme englische Manier. Die Zwillingstöchter Regina und Martina aus Mathon im Graubünden tauschen ihr bäuerliches Leben mit zwei Gentlemen aus Mathon in England. Eine Berg- und Talfahrt der Gefühle ist garantiert.

Die beiden Dörfer begegnen sich in keiner Weise auf Augenhöhe. Mathon im Graubünden liegt auf 1520 Metern über Meer, während Mathon in England im tiefsten Flachland liegt. Das ist aber nicht der einzige wesentliche Unterschied zwischen den beiden Orten.

Als Regina und Martina in England ankommen, finden sie ein menschenleeres Dorf mit einem geschlossenen Pub und Friedhof vor. Für einen ersten Besuch im Land der Queen löst dieser Anblick bei den Zwillingen gemischte Gefühle aus. Zudem spricht Martina kein Wort Englisch und Regina nur ein paar Brocken. Ob die Begegnung auf englischem Rasen mit einem Cricket-Team und eine anschliessende Einführung in die Herstellung von Gaslampen ihren Aufenthalt angenehmer machen werden?

Ganz anders auf Schweizer Seite. Hier leben sich die zwei Herren, David und David, auf dem Bauernhof bei der Gastfamilie, den Eltern der Zwillinge, sofort bestens ein. Die beiden sind begeistert von der Bergwelt. Sogar ihre ersten Aufgaben im Stall machen ihnen Freude. Ob sie allerdings das Heuen in steilen Berghängen ebenfalls mit englischem Humor nehmen?

Die weiteren Folgen von «Verkehrte Welt» 2015 im Überblick:

20. März: Interlaken BE – Interlaken, New York, USA

27. März: Halden TG – Halden, Norwegen