Santa Maria (GR) & Santa Maria (Kalifornien, USA) / Wiederholung

In dieser Folge von «Verkehrte Welt» tauscht das pensionierte Bäcker-Ehepaar Meier ihr Leben mit Jeannie Zoppo und ihrem Sohn Michael aus Santa Maria in Kalifornien.

In dieser Folge von «Verkehrte Welt» reist das Ehepaar Meier aus dem Bündner Santa Maria nach Kalifornien. Das pensionierte Bäckerpaar hat das ganze Leben hart gearbeitet. Nach der Pensionierung setzt vor allem bei Meinrad Meier das Fernweh ein. Sein Traum: Einmal das Leben als Cowboy in Amerika erleben. In der Kleinstadt Santa Maria an der amerikanischen Westküste kommt er diesem so nah, wie er es sich nie hätte vorstellen können. Zusammen mit seiner Frau Verena kauft er sich die besten Stiefel, reitet durch atemberaubende Landschaften und musiziert auf einem Pier über den Wellen des Meeres.

Gleichzeitig stehen Jeannie Zoppo und ihr Sohn Michael auf dem Julierpass und haben Tränen in den Augen. Jeannie hätte sich nie erträumen lassen, einmal in die Schweiz zu fliegen und das Bergpanorama zu sehen. In Santa Maria im Münstertal erleben sie unvergessliche Tage mit viel Schweizer Brauchtum: Ob Alphorn spielen, Schwingen oder Nusstorte backen, nichts wird ausgelassen. Die beiden Amerikaner kommen aus dem Staunen nicht mehr heraus und der Abschied am Ende der Woche fällt den beiden besonders schwer.