Zum Inhalt springen
Inhalt

Virus Voyage 10 Menschen, die für ihre Träume alles auf eine Karte setzen

«Virus Voyage» zeigt zehn junge Menschen, die abseits des Mainstreams ihr Ding durchziehen und mit viel Leidenschaft ihren Traum leben. Vom Mann, der auf den Mars will, bis zur jungen Frau, die für ihren Künstler-Traum nach Amerika ausgewandert ist.

Eine Reise abseits der Norm

Anic Lautenschlager, Link öffnet in einem neuen Fenster, Andi Rohrer, Link öffnet in einem neuen Fenster und Robin Rehmann, Link öffnet in einem neuen Fenster sind mit ihrem Oldtimer «on the road» und besuchen zehn Menschen ihrer Generation, die nicht dem Durchschnitt entsprechen. Für einen Tag tauchen sie in ein besonderes Leben ein und zeigen, wie unsere Generation lebt, was sie antreibt und wovon sie träumt.

Bildschirmfoto 2015-05-07 um 20.53.23

Der Mann im Kloster

Thomas Fässler (30) hat sich entschieden: Den Rest seines Lebens wird er als Mönch im Kloster verbringen. «Unserer Generation fällt es heute schwer, Entscheidungen zu treffen. Wenn du dich für etwas entscheidest, lebst du bewusster.» Seinen Lebensalltag widmet Thomas seit acht Jahren dem Glauben und verzichtet dafür auf Vieles, was unserer Generation lebenswichtig erscheint. «Virus Voyage» besucht den jungen Mönch im Kloster Einsiedeln. Ist das Leben als Mönch einfacher?

thomas fa¦êssler

Der Weltverbesserer

Lior Etter (26) hat ihn gelebt: den Bubentraum vieler junger Männer. Als Fussballprofi beim FC Luzern startete er eine steile Karriere und verdiente gutes Geld. Doch dann wurde sein Bruder krank, Lior dachte viel über das Leben nach und entschloss sich mit 21 Jahren für das Ende seines Fussballtraums: «Die Fussballwelt war mir zu oberflächlich.» Nach dem Tod seines Bruders packte Lior seinen Rucksack und reiste mit seinem ältesten Bruder Morris um die Welt. Auf dieser Reise entstand die Idee für das Hilfsprojekt «Wasser für Wasser», Link öffnet in einem neuen Fenster.

_DSC2909

Der Kaffeenerd

Für den Australisch-Schweizerischen Doppelbürger Shem Leupin, Link öffnet in einem neuen Fenster (33) ist Kaffee weit mehr als ein Genussmittel: Es ist eine Kunstform. Entdeckt hat der junge Barista den Kaffee in Australien - zufällig, beim Jobben in einem Café. Zurück in der Schweiz realisierte Shem, dass das Interesse für Kaffee hier sehr begrenzt ist. Der 33-Jährige hat sich deshalb ein hohes Ziel gesetzt: Er will den Kaffekonsum in der Schweiz revolutionieren. «Virus Voyage» hat den Barista-Schweizermeister in seiner Rösterei besucht.

shem leupin

Die Boxerin

Sonja Schnüriger (30) hat ihre Leidenschaft für den Kampfsport zufällig entdeckt. Auf der Suche nach einer Sportart, die sie fit hält, stolperte die Luzernerin über ein Werbeplakat für Thai-Boxen. Die Leidenschaft entfachte schnell und obwohl Sonja ihrer Mutter versprach, niemals im Ring zu kämpfen, wurde schnell klar: Die junge Schweizerin ist ein Naturtalent. Mittlerweile ist sie zweifache Thai-Box-Europameisterin und führt zwei Trainingszentren, Link öffnet in einem neuen Fenster.

_DSC3942

Auswandern für die Kunst

Kunstmalerin sein. Dieser Traum festigte sich bei Chrissy Angliker, Link öffnet in einem neuen Fenster (32) schon mit 13 Jahren. Aber darf man das in der Schweiz? Die Lehrer rieten ab, das Umfeld ebenso. Kunst ist schön, solange es ein Hobby ist. Aber als Beruf? Chrissy, Link öffnet in einem neuen Fenster liess sich davon nicht beirren, schrieb sich mit 16 Jahren am Kunstinternat Wallnut Hill School in Massachussetts ein und wanderte aus. Alleine. Mittlerweile hat die 32-jährige Winterthurerin ihr Atelier in Brooklyn und ist sowohl in New York, als auch in der Schweiz eine angesehene Künstlerin.

_DSC3701

Der Mann, der auf den Mars will

Der Thurgauer Steve Schild, Link öffnet in einem neuen Fenster (30) hat ein Lebensziel: Er möchte als erster Mensch auf den Mars. Wenn es sein muss auch ohne Rückkehr. Um seinen Traum zu erfüllen, hat sich Steve zusammen mit 200 000 Bewerbern für das Projekt «Mars one», Link öffnet in einem neuen Fenster beworben. Mittlerweile hat es der Thurgauer unter die letzten 100 Bewerber geschafft. Für die Reise auf den 55 Millionen Kilometer entfernten Planeten ist Steve bereit, alles aufzugeben. «Virus Voyage» hat den Weltallfan besucht und will wissen: WIESO?!

Die Lebenskünstlerin

Sie tauscht lieber, als dass sie Dinge kauft. Sie fährt lieber einen Traktor, anstatt ein Auto. Und ihre Kleider näht sie selbst. Milena Gross (30) sucht sich im Leben ihren eigenen Weg und liebt die Nischen. Ihren Alltag finanziert sie sich mit Auftritten als Feuerkünstlerin. So stand die Bernerin auch schon mit Dita Von Teese auf der Bühne.

_DSC4059

«Anna» geht gerne an Sexpartys

Der Kult-Film «Eyes Wide Shut» des Regisseurs Stanley Kubrick zeigt erotische Traumfantasien und geheime Sexpartys. Das gefällt «Anna» (26), deren echten Namen nicht verraten werden soll. «Anna» geht regelmässig an sogenannte Schlosspartys. Dort trifft man sich im Morgenmantel mit Maske, ehe man sich erotischen Spielereien hingibt.

08_quer

Melodie hängt sich auf

Melodie Konjicija (24), Link öffnet in einem neuen Fenster liebt Tattoos und Piercings. Das ist heutzutage so alt wie der Kaffee von gestern. Was Melodie aber auch liebt, ist keineswegs Alltag: Sie praktiziert «Body Suspension». Bei dieser Prozedur werden jeweils zwei Hacken in den Rücken gestochen. Danach wird die Person aufgehängt und leicht durch den Raum geschwungen. Die damit verbundenen Schmerzen erzeugen einen Trance-Zustand. «Body Suspension ist für mich ein Art der Meditation.»

melodie

Der Horrorkünstler

Joel Sutter, Link öffnet in einem neuen Fenster (26) ist fasziniert von der dunklen Seite des Lebens. Andere haben einen Lieblingsfussballer, Joel hat einen Lieblingsmörder. «Schon als Kind habe ich lieber tote Tiere gezeichnet, als lebendige.» Seine Faszination für den Tod verarbeitet der Luzern seit 13 Jahren in seiner Kunst.

joel sutter

«Virus Voyage» die Dokuserie auf SRF zwei ab dem 26. Mai und online auf srfvirus.ch!

Fotos: © Noëlle Guidon, SRF Virus

«Virus Voyage»

Ab dem 26. Mai auf SRF zwei und online auf srfvirus.ch.
Alle Sendungen der 1. Staffel kannst du hier online sehen!