Musiktipps aus Bukarest

«Hip Hop ist das grosse Ding, aber auch die Rock und Electro-Szene in Bukarest entwickelt sich immer mehr», erzählt DJ und Musiker Calin Bogdacenco. Mit seinem eigenen Elektro-Kollektiv Bass Turbat mischt er die Musikszene von Bukarest auf und gilt als Pionier der Rumänischen Dubstep-Musik.

Bass Turbat

Das Kollektiv aus Bukarest besteht aus DJ’s, Musikern und Rappern. Sie veranstalten angesagte Partys und Konzerte in Bukarest. In einer zum Studio umgebauten Wohnung, gefüllt mit Musik-Equipment basteln sie an ihren Songs. Obwohl sie selber noch nicht von ihrer Musik leben können, sind sie ein wichtiger Teil der Elektro-Szene von Bukarest.

The Amsterdams

Die Indierock-Band aus Bukarest hat es mit ihrer Musik bereits über die Landesgrenzen von Bukarest geschafft und tourte durch ganz Europa. Als Vorband von Bands wie Wolf Parade oder The Cranberries machte sich die Band in Rumänien einen Namen. Mit ihrem britisch angehauchten Indierock können sie mit den gängigen Bands von England mithalten.

Cabron

Cabron könnte man in der Schweiz mit dem Rapper Stress vergleichen. Seit 15 Jahren ist er einer der wichtigsten Rapper Rumäniens und hat sich den Respekt der Szene erspielt. Immer wieder macht er Tracks mit rumänischen Popstars und ist deshalb einer breiten Öffentlichkeit bekannt.