«Meine Musik» (1986) mit Beny Rehmann

  • Sonntag, 29. August 2010, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 29. August 2010, 11:03 Uhr, DRS Musikwelle
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 29. August 2010, 21:00 Uhr, DRS Musikwelle

«Meine Musik» heisst die Sommerserie im Volksmusik-Brunch von DRS Musikwelle. Wiederholt wird jeweils ein «Prominenten-Wunschkonzert». Vor mehr als 20 Jahren hat Kurt Brogli diese für DRS 1 redigiert und moderiert.

In den 1980-er Jahren haben 120 verschiedene Schweizer Persönlichkeiten für die Sendung «Meine Musik» zugesagt. So ist in dieser Zeit eine interessante Sammlung aus Musikwünschen und Interviews entstanden.

Menschen, an die man sich noch heute erinnert

Viele der damaligen Gäste leben heute nicht mehr, wie Zirkusdirektor Fredy Knie senior, Countrystar John Brack oder Komponist Artur Beul. Aber bei allen ist es interessant zu hören, was sie vor 20 bis 25 Jahren erzählt haben (von Ottmar Hitzfeld bis Walter Roderer). Besonders gerne erinnert sich Kurt Brogli an die Live-Sendungen mit Publikum: mit Peter Reber an der MUBA 1987 oder mit Pepe Lienhard an der FERA 1987.

In einer Sommerserie wiederholt DRS Musikwelle acht dieser «Prominenten-Wunschkonzerte». Jeden Sonntag offerieren wir einen Melodien-Strauss, zusammengestellt von prominenten Schweizerinnen und Schweizern.

Vom Quintett zum Sextett bis hin zum Showorchester

Am 13. September 1986 war Beny Rehmann zu Gast in der Sendung. Der Trompetenspieler aus dem Kanton Aargau gründete 1963 seine erste Formation, ein Quartett mit dem Namen «Die lustigen Tiroler Musikanten». Es folgten das Beny Rehmann Quintett, das Beny Rehmann Sextett und schliesslich das Beny Rehmann Showorchester. Dieses war in Europa und zum Teil auch in den USA sehr erfolgreich. 1993 gaben die sechs Musikanten ihr Abschiedskonzert. 

Gespielte Musik

Moderation: Kurt Brogli, Redaktion: Kurt Brogli