«Meine Musik» mit Peder Rizzi (1989)

  • Sonntag, 31. Juli 2011, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 31. Juli 2011, 11:03 Uhr, DRS Musikwelle
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 31. Juli 2011, 21:00 Uhr, DRS Musikwelle

«Meine Musik» heisst die Sommerserie im Volksmusik-Brunch von DRS Musikwelle. Vor mehr als 20 Jahren hat Kurt Brogli mehrere Sendungen unter diesem Titel für DRS 1 redigiert und moderiert. Heute wiederholen wir das «Prominenten-Wunschkonzert» mit Peder Rizzi.

Peder Rizzi ist 55 Jahre alt. Er studierte Klarinette, Saxophon und Querflöte. Seine grosse Liebe gehört seit Jahren aber der Panflöte. Sie hat ihn über die Schweizer Grenze hinaus bekannt gemacht.

Der Flötenvirtuose war am 2. September 1989 zu Gast bei Kurt Brogli in der Sendung «Meine Musik». Unter anderem hat er die Volksmusik als Grundlage unterschiedlicher Musikstile bezeichnet. Ausserdem hat er verraten, ob er als gebürtiger Engadiner manchmal Heimweh nach seiner Heimat hat und welche Musik ihm persönlich am besten gefällt. 

Schweizer Persönlichkeiten wünschen populäre Melodien

In den 1980-er Jahren haben 120 verschiedene Schweizer Persönlichkeiten für die Sendung «Meine Musik» zugesagt. So ist in dieser Zeit eine interessante Sammlung aus Musikwünschen und Interviews entstanden.

Viele der damaligen Gäste leben heute nicht mehr, wie Schlagersänger Vico Torriani, Jodlerlegende Ruedi Rymann oder Komponist Cédric Dumont. Aber bei allen ist es interessant zu hören, was sie vor 20 bis 25 Jahren erzählt haben.

In einer Sommerserie wiederholt DRS Musikwelle acht dieser «Prominenten-Wunschkonzerte». Jeden Sonntag offerieren wir einen Melodien-Strauss, zusammengestellt von bekannten Schweizer Persönlichkeiten.

«Meine Musik» mit Peder Rizzi wurde am 2. September 1989 erstmals auf Schweizer Radio DRS ausgestrahlt.

Gespielte Musik

Moderation: Kurt Brogli, Redaktion: Kurt Brogli