Philipp Haas und das Appenezeller Ländlerfest

  • Sonntag, 1. Juli 2012, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 1. Juli 2012, 11:03 Uhr, DRS Musikwelle
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 1. Juli 2012, 21:00 Uhr, DRS Musikwelle

Der erst 31-jährige Philipp Haas hat innerhalb der Schweizer Volksmusik schon viel geleistet: Als Musiker bei verschiedenen Formationen, als Chorleiter oder als OK-Präsident vom Appenzeller Ländlerfest.

Philipp Haas (links) ist OK-Präsident vom Appenzeller Ländlerfest. DRS Musikwelle-Redaktor Sämi Studer hat ihn vor dem Volksmusik-Brunch im Garten vom Radiostudio Zürich getroffen.
Bildlegende: Philipp Haas (links) ist OK-Präsident vom Appenzeller Ländlerfest. DRS Musikwelle-Redaktor Sämi Studer hat ihn vor dem Volksmusik-Brunch im Garten vom Radiostudio Zürich getroffen. SRF

Als Hackbrettspieler und Pianist war und ist er in verschiedenen Formationen tätig, beispielsweise früher bei der Kapelle «Setteretal-Buebe» und heute noch beim «Handorgelduo Frowin und Roman».

Daneben leitet Philipp Haas erfolgreich das «Doppelquartett Pfiifestier», einen achtköpfigen, hervorragenden Jodelchor. Und er präsidiert das Organisationskomitee des Appenzeller Ländlerfests.

Dieser volksmusikalische Grossanlass im Dorf Appenzell findet vom 10. bis 12. August 2012 bereits zum 16. Mal statt, wie immer mit bestausgewiesenen Formationen aus dem Appenzellerland und der übrigen Schweiz.

Im «Volksmusik-Brunch» erzählt Philipp Haas von der bevorstehenden Ausgabe des Appenzeller Ländlerfests.

Er verrät aber auch, wie er nebst seinem Beruf als Agenturleiter einer Versicherung und der Volksmusik Zeit findet für seine junge Familie mit zwei kleinen Kindern.

Gespielte Musik

Moderation: Sämi Studer, Redaktion: Sämi Studer