Festliche Klänge: Barock-Trompete trifft Brass Band

Auf ihrer neuen Weihnachts CD «Silent Night - Stille Nacht» hat die Brass Band Berner Oberland etwas Besonderes gewagt: Sie hat den klassischen Trompeter Immanuel Richter als Gastsolisten eingeladen. Das Experiment ist geglückt.

Ein Hörgenuss: Trompeter Immanuel Richter als Gastsolist bei der BBO.
Bildlegende: Ein Hörgenuss: Trompeter Immanuel Richter als Gastsolist bei der BBO. zvg/Immanuel Richter

«Ich habe nie in Brass Bands gespielt», sagt Immanuel Richter. Seine Welt ist die Klassik. Hier ist er äusserst erfolgreich. Unter anderem war er drei Jahre lang war er Solotrompeter des «Orchestra dell teatro alla Scala» in Mailand. Die Kombination mit einer Brass Band sei für ihn daher «sehr speziell» gewesen, sagt der 42-Jährige.

Gemeinsam mit der Brass Band Berner Oberland BBO spielte er zum Beispiel das «Concerto in D Dur» von Johann Sebastian Bach ein - oder auch das traditionelle Weihnachtslied «Gloria in Excelsis Deo». Der Klang seiner Piccolotrompete und der Klang der BBO passen hervorragend zusammen. Entstanden ist eine CD mit viel adventlicher und weihnachtlicher Musik aus unterschiedlichen Epochen.

Redaktion: Roman Portmann