Ein berührendes Adieu: Bernard Haitink mit Beethoven und Bruckner

  • Sonntag, 23. August 2020, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 23. August 2020, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Es war ein grosser Moment, der aber so schlicht wie möglich über die Bühne ging: Maestro Haitink wollte es so. Nicht er, sondern einmal mehr die Musik sollte im Zentrum stehen.

Dirigent dirigiert auf der Bühne
Bildlegende: Keystone / AP / STEVEN SENNE

Bernard Haitink, der 90 Jahre alte holländische Dirigent, leitete im Sommer 2019 sein letztes Konzert in Luzern, das zugleich sein offizieller Abschied von den Konzertbühnen der Welt war. Keine Lobreden, kein offizielles Verabschieden. Dafür ein Mensch mit einem Orchester und einer grossen musikalischen Vision.

In diesem Konzert, unserem letzten Konzert der «Weltklasse» vom Sommer 2020, können Sie noch einmal miterleben, wie musikalische Welten errichtet werden: mit den Werken zweier Komponisten, die Bernard Haitink sein Leben lang begleitet haben, Beethoven und Bruckner.

Ein grosses, eindrückliches Erlebnis für alle, die letztes Jahr dabei sein konnten. Und wer es nicht war, hat hier nun die Gelegenheit das Verpasste nachzuhören.

Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur op. 58
Anton Bruckner: Sinfonie Nr. 7 E-Dur

Wiener Philharmoniker
Bernard Haitink, Leitung
Emanuel Ax, Klavier

Konzert vom 6. September 2019, KKL Luzern (Lucerne Festival)

Dieses Konzert steht bis 30 Tage nach Sendetermin zum Nachhören zur Verfügung.

Redaktion: Patricia Moreno