Jazz Festival Montreux: Gregory Porter

Eine mächtige neue Stimme im Jazzgesang ist der 41-jährige Amerikaner Gregory Porter. Der Hüne mit der sanften Stimme verbindet auf eindrückliche Weise Jazz und Soul und setzt auch als Songwriter neue Standards.

Gregory Porter: Der Hüne mit der sanften Stimme.
Bildlegende: Gregory Porter: Der Hüne mit der sanften Stimme. Keystone

Sein Ziel sei es, «ein ernsthaftes Statement über seine Gefühle zu Liebe, Kultur, Familie und das Menschsein mit allen Freuden und Leiden zu machen». Das hat er mit seinen zwei Alben «Water» (2010) und «Be Good» (2012) aufs Schönste belegt.

Gregory Porter im Montreux Jazz Club. Konzertmitschnitt vom 8. Juli.

Autor/in: Sara Trauffer