Biologie-Olympiade, Taucher und Adrenalin-Junkies

Unterzugehen ist beim Tauchen wunderbar, in einem Quiz aber weniger

Die Aargauer Schüler Christian und Sebastian, beide 18, nehmen an der Biologie-Olympiade teil. Wer dort besser abschneidet ist noch offen. Bei „Weniger ist mehr“ wollen sie vorerst  mal als Team brillieren. Melanie, 30, und Daniel, 34, aus Herrliberg (ZH) tauchen gerne in den Weltmeeren, waren auch schon auf Galapagos und den Malediven. Beim Quiz ist das erste Ziel aber, einfach nicht unterzugehen. Die Studentin Steffi, 27, aus Meisterschwanden (AG) ist ein Adrenalin-Junkie. Fallschirm springen oder Houserunning ist bei ihr schon normal. Sie war sogar schon mal in einem Flugzeug, welches im Sturzflug die Schwerelosigkeit simulierte.  An ihrer Seite ist ihr Freund und Schlangenfan Tobias, 31, aus Beinwil am See (AG).