Hurrikane-Saison

Momentan treiben gerade mehrere Hurrikane ihr Unwesen. "Florence" befindet sich vor der amerikanischen Ostküste, "Mangkhut" über den Philippinen und "Helene" im Bereich der Azoren. Damit folgt "Helene" der Zugbahn von "Ophelia", die letztes Jahr die Azoren erreichte.

Hurrikane finden nur selten den Weg Richtung Azoren. Bis zum letzten Jahr waren es überhaupt nur 11 Hurrikane. Dann kam 2017 "Ophelia". Sie war mit Kategorie 3 der stärkste Hurrikane überhaupt, der je die Azoren erreichte. An diesem Wochenende erreichte nun auch "Helene" die Azoren, allerdings in den letzten Stunden unter starker Abschwächung. Trotzdem ziehen immer mehr Hurrikane Richtung Azoren. Dies ist die Folge, dass die Wassertemperaturen im Atlantik weiter steigen und somit die Bedingungen zur Bildung eines Hurrikanes auch ausserhalb der Passatwindzone gegeben sind.

Autor/in: Felix Blumer, Moderation: Elena Bernasconi, Redaktion: SRF METEO