Was braucht es, damit Hochnebel entsteht?

Herr Schulz aus dem Zürcher Oberland möchte wissen, unter welchen meteorologischen Voraussetzungen Hochnebel entsteht. Die Hauptzutaten für eine graue Hochnebeldecke sind Feuchtigkeit, ein Hochdruckgebiet und Bise.

Sonne und blauer Himmel mit Blick aufs Nebelmeer
Bildlegende: E. Schöpfer

Die Feuchtigkeit stammt meist von einer Störung, die vorbeigezogen ist. Das nachrückende Hoch trocknet die Luft dann von oben her ab. Die Hochnebelluft wird unterhalb von einer Temperatur-Inversion eingeschlossen. Und zu guter Letzt klemmt die Bise die Hochnebelluft zwischen Jura und Alpen richtiggehend ein.

Autor/in: Jürg Zogg, Moderation: Michael Brunner, Redaktion: SRF Meteo