Wilde Wellen, Wale und ein Weltrekord

Die beiden Zürcher Brüder Geza und André Scholtz wollen mit Kiteboard und Kite-Schirm die 560 Kilometer lange Magellanstrasse am Südzipfel Lateinamerikas passieren.

Spektakuläre Landschaften, auftauchende Wellen und zwei zu allem entschlossene Sportler, das bietet die Magellan-Challenge. Die 560 Kilometer lange Magellanstrasse am Südzipfel Lateinamerikas ist Schauplatz dieser Challenge. Die beiden Zürcher Brüder Geza und André Scholtz wollen mit Kiteboard und Kite-Schirm die Wasserstrasse passieren. Gelingt das Vorhaben, haben die beiden einen neuen Weltrekord aufgestellt. Noch nie haben Kite-Surfer die Magellanstrasse durchquert. Unberechenbares Wetter, schlechte Sicht und tiefe Temperaturen machen das Kiten hier lebensgefährlich. Die Gebrüder Scholtz wollen ihre Challenge, die sie in der Kiter-Gemeinde berühmt machen würde, unbedingt schaffen.