Start der zweiten Staffel «Wir mal vier» mit Sven Epiney

«Wir mal vier» ist zurück: Als erstes Kandidatenteam der zweiten Staffel von «Wir mal vier» tritt Familie Bürge aus Ehrendingen im Kanton Aargau an.

Sie waren schon bei der letzten Sendung dabei, jetzt können sie ihre noch offenen Spielrunden abschliessen. Vater Mino, 51, ist IT-Projektleiter und turnt gerne; Mutter Silvia, 46, war Flight Attendant und arbeite heute als kaufmännische Angestellte; Sohn Fabio, 14, geht in die Bezirksschule und programmiert in seiner Freizeit Computer; und Sohn Roman, 12, Primarschüler, springt gerne Trampolin.