«Die Argumente für Negativzinsen gehen der SNB bald einmal aus»

Die Exporte in die EU und die tiefen Zinsen befeuern das Wirtschaftswachstum in der Schweiz. Die SNB werde die Negativzinsen bald einmal aufgeben müssen, um nicht in den Ruf zu kommen, «Geldpolitik in Abhängigkeit von den europäischen Populisten zu machen», sagt Ökonom und Berater Klaus Wellershoff.

Weitere Themen in der Wirtschaftswoche: Der Bundesrat will es der Postfinance erlauben, Kredite und Hypotheken zu vergeben - und er will sie teilweise privatisieren. Und Wirtschaftsminister Schneider-Ammann bereist das Reich der Mitte: China ist trotz sinkender Wachstumsraten die Volkswirtschaft der Zukunft. 

Autor/in: Klaus Bonanomi, Moderation: Klaus Bonanomi