«Sehr schade, Italien war auf einem so guten Weg»

Das sagt die Ökonomin und Publizistin Karen Horn zum Budgetentwurf Italiens, den die EU-Kommission diese Woche abgelehnt hat. Klaus Ammann fragt nach: Sind die Pläne tatsächlich so verwerflich, sie wollen doch Wachstum schaffen? Und wird die italienische Wirtschaft nicht unterschätzt? 

Bildlegende: zvg

Weitere Themen der Wirtschaftswoche:

- Sowohl die OECD als auch Swissmem warnen, dass sich das Wachstum abkühlt - lange Flaute oder Zwischentief?

- Der Bundesrat verschärft die Eigenkapitalvorschriften für systemrelevante Banken. Grund genug, um Postfinance zu einer richtigen Bank zu machen?

- Die deutsche Kohlekommission verschiebt ihren Bericht zum Kohleausstieg und den Begleitmassnahmen - warum ist eine Einigung so schwierig?

Moderation: Klaus Ammann