UPC-Übernahme: «Gut möglich, dass die Preise sogar steigen»

Sunrise kauft das Telekommunikatonsunternehmen UPC. Künftig gebe es mit Swisscom und Sunrise zwei mächtige Telekommunikationsunternehmen, quasi ein Duopol, sagt der ehemalige Preisüberwacher und Ökonom Rudolf Strahm. Was bedeutet das für die Kunden? Darüber hat Denise Schmutz mit ihm gesprochen.

Rudolf Strahm steht vor einem Nebeneingang des Bundeshauses, er hat die Arme vor der Brust verschränkt.
Bildlegende: Der ehemalige Preisüberwacher und SP-Nationalrat Rudolf Strahm. Keystone

Weitere Themen:

- Die neusten Zahlen zum Bruttoinlandsprodukt: Was bringen die?

- ABB hat kürzlich seine Stromnetzsparte verkauft: Sieht die Zukunft für das Unternehmen jetzt rosig aus?

- Die Raiffeisen-Bank konnte viele Neukunden gewinnen - trotz der Negativschlagzeilen um den ehemaligen Chef, Pierin Vincenz. Warum haben die KundInnen nach wie vor so viel Vertrauen in die Bank?

Moderation: Denise Schmutz