Angst und Schrecken nach dem Krieg

  • Mittwoch, 22. Mai 2013, 15:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 22. Mai 2013, 15:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 25. Mai 2013, 9:34 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 25. Mai 2013, 15:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 26. Mai 2013, 3:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 26. Mai 2013, 7:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 26. Mai 2013, 11:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 26. Mai 2013, 21:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Leben im Krieg, heisst Leben mit Angst und Schrecken. Dieses Schicksal ist derzeit Alltag für Menschen in Syrien, im Kongo und in vielen anderen Krisenregionen der Welt. Was kann Psychotherapie gegen die Traumata beweriken?

Explosion in Syrien.
Bildlegende: Explosion in Syrien. keystone

Was bedeutet es, ständig von Gewalt, Verlust und Tod bedroht zu sein? Was bleibt, wenn der Krieg vorbei ist und was kann Psychotherapie gegen Erinnerungen tun, die das Leben zur Hölle machen?

Trauma-Expertin Johanna Hersberger und der Syrien-Kriegsberichterstatter Kurt Pelda diskutieren.

Autor/in: Katharina Bochsler