Ernsthafte Forschung über das Lachen

  • Mittwoch, 27. Juni 2012, 15:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 27. Juni 2012, 15:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Samstag, 30. Juni 2012, 9:34 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 30. Juni 2012, 15:33 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 1. Juli 2012, 3:33 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 1. Juli 2012, 7:33 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 1. Juli 2012, 11:33 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 1. Juli 2012, 21:33 Uhr, DRS 4 News

Lachforschung? Kein Witz. Es gibt sie, und zwar ganz seriöse Forschung, die sich beispielsweise damit beschäftigt, wie man Lachen simuliert oder was sich dabei im Gehirn abspielt.

Lachen - ein fröhliches Forschungsgebiet.
Bildlegende: Lachen - ein fröhliches Forschungsgebiet. colourbox.com

Der Psychologe und Humorforscher Willibald Ruch untersucht an der Universität Zürich, wie man einer Computerfigur das möglichst echte Lachen beibringt.

In Freiburg will die Neurowissenschaftlerin Elise Wattendorf wissen, was sich beim Lachen im Gehirn abspielt. Zu diesem Zweck legt sie Versuchspersonen in die Röhre eines Magnetresonanz-Tomografen und lässt sie an der Fusssohle kitzeln.

Willibald Ruch und Elise Wattendorf erzählen über ihre Forschung und sagen, warum es diese braucht.

Moderation: This Wachter