Wettlauf in der Antarktis

  • Mittwoch, 21. März 2012, 15:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 21. März 2012, 15:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Samstag, 24. März 2012, 9:34 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 24. März 2012, 15:33 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 25. März 2012, 3:33 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 25. März 2012, 7:33 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 25. März 2012, 11:33 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 25. März 2012, 21:33 Uhr, DRS 4 News

Russische Forscher haben kürzlich das Eis über dem riesigen Wostok-See in der Antarktis durchbohrt. Viele Wissenschaftler aus dem Westen kritisieren das Vorgehen der Russen als überstürtzt: Das einmalige Ökosystem des Sees sei in Gefahr.

 Erfolgreiche Bohrung: Russische Forscher posieren bei der Vostok-Station in der Antarktis im Februar 2012.
Bildlegende: Erfolgreiche Bohrung: Russische Forscher posieren bei der Vostok-Station in der Antarktis im Februar 2012. Keystone

Wie sehr spielt in der Antarktis-Forschung die Konkurrenz zwischen den Nationen eine Rolle? Darüber diskutieren der Berner Physiker Hubertus Fischer und der deutsche Wissenschaftshistoriker Reinhard Krause.

Redaktion: Odette Frey