Wie forscht die Schweiz?

  • Samstag, 17. September 2011, 9:34 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 17. September 2011, 9:34 Uhr, DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Samstag, 17. September 2011, 15:33 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 18. September 2011, 3:33 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 18. September 2011, 7:33 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 18. September 2011, 11:33 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 18. September 2011, 21:33 Uhr, DRS 4 News
    • Mittwoch, 21. September 2011, 15:03 Uhr, DRS 2
    • Samstag, 24. September 2011, 9:34 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 24. September 2011, 15:33 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 25. September 2011, 3:33 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 25. September 2011, 7:33 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 25. September 2011, 11:33 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 25. September 2011, 21:33 Uhr, DRS 4 News

Die Schweiz gilt als innovativer Forschungsstandort im Bereich der Medizin, der Natur- und Ingenieurwissenschaften und belegt in internationalen Forschungsrankings Spitzenplätze.

Anders im Bereich der Geistes- und Sozialwissenschaften: Diese Zweige bleiben im Wettbewerb um Forschungsgelder und internationaler Anerkennung zunehmend auf der Strecke.

In welchem Spannungsfeld stehen Wissenschaftszweige, die vordergründig keinen volkswirtschaftlichen Nutzen erwarten lassen und liegt das wirklich im Interesse der Schweiz?

Unter anderem darüber diskutieren auf dem Bundesplatz die ETH-Rätin und alt-Nationalrätin Barbara Haering und der Präsident der Akademien Schweiz und Sozialwissenschaftler Heinz Gutscher.

Autor/in: Christian Heuss