Auf Tauchgang bei den Pfahlbauern

  • Samstag, 16. Mai 2009, 12:40 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 16. Mai 2009, 12:40 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Samstag, 16. Mai 2009, 14:36 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 16. Mai 2009, 20:33 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 16. Mai 2009, 22:06 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 16. Mai 2009, 23:03 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 17. Mai 2009, 0:06 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 17. Mai 2009, 4:03 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 17. Mai 2009, 7:33 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 17. Mai 2009, 15:33 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 17. Mai 2009, 19:30 Uhr, DRS 2
    • Sonntag, 17. Mai 2009, 23:33 Uhr, DRS 4 News

Die Pfahlbauer gelten als Urschweizer schlechthin. Doch wie sie genau lebten, ist noch immer rätselhaft. Neue Funde im Bielersee nähren nun die Vermutung, dass soziale Schichten bei den Pfahlbauern üblich waren.

Weitere Themen:

Die neuen Teleskope im All und die Kulturgeschichte von Vitamin C.

Beiträge

  • Taucher entdecken aussergewöhnliche Pfahlbauten am Bielersee

    Bei Grabungen in Sutz-Lattrigen am Bielersee entdeckten Taucher eine Pfahlbau-Festung aus dem Jahr 3200 vor Christus. Ähnliche Anlagen kannte man bis jetzt nur aus der Bronzezeit - mehr als 1500 Jahre später.

    Der Fund der Festungsanlage wirft neue Fragen in der Seeuferarchäologie auf: Auf was ist man da gestossen? Was musste mit einer so grossen Palisade beschützt werden? Hortete man Schätze?

    So könnte es damals schon reich und arme Leute gegeben haben - ein Thema das man bisher in der Urgeschichte ausgeblendet hat.

    Thomas Häusler

  • Herschel und Planck erforschen Strahlen im All

    Am Donnerstag startete das bisher grösste europäische Weltraumforschungsprojekt. Eine Ariane-5-Rakete transportierte die beiden Wissenschaftssatelliten «Herschel» und «Planck» ins All.

    Die beiden Satelliten sind nun auf dem Weg zu ihrem Bestimmungsort - 1.5 Millionen Killometer von der Erde entfernt. Von dort werden sie mit bisher unerreichter Genauigkeit Strahlung verschiedener Wellenlänge messen, die bis zu den Anfangen des Universums und unserer eigenen Galaxie zurückreicht.

    Das Infrarot-Teleskop Herschel misst Infrarotstrahlung bei Wellenlängen zwischen 57 und 670 Mikrometer. Mit seiner Hilfe sollen Einblicke in Raumregionen ermöglicht werden, die bisher durch Staubwolken verhüllt waren.

    Katharina Bochsler

  • Vitamin C - Erfolg dank Propaganda

    Vitaminpräparate sind beliebt. Viele Leute wollen sich zum Beispiel mit Vitamin C gegen Krankheiten schützen. Oft vergebens - wie Studien zeigen. Auch bei Roche, die die Präparate entwickelte, hatte man zu Beginn keine Verwendung für das Produkt.

    Doch mit der richtigen Propaganda wurden Vitamin C-Präparate bald zur Erfolgsgeschichte. 

    Studien zeigen: Vitamin C schützt kaum vor Erkältungen. Provitamin A kann sogar Schaden zufügen. Um so erstaunlicher ist der ungebrochene Erfolg der Vitamin-Präparate.

    Um diesen Erfolg zu verstehen, lohnt sich der Blick zurück in die Geschichte des wohl bekanntesten Vitamins - des Vitamin Cs. Der Wissenschaftshistoriker Beat Bächi hat in den Archiven - unter anderem der Firma Roche - recherchiert und ein faszinierendes Kapitel Medizingeschichte zu Tage gefördert.

    Odette Frey