Besser lesen mit Taktgefühl

  • Samstag, 28. September 2013, 12:40 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 28. September 2013, 12:40 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 28. September 2013, 14:36 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 28. September 2013, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 29. September 2013, 0:06 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 29. September 2013, 6:06 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 29. September 2013, 19:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
    • Sonntag, 29. September 2013, 22:36 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Montag, 30. September 2013, 0:06 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Montag, 30. September 2013, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Besser lesen mit Taktgefühl

    Nicht wenige Kinder stehen mit dem Alphabet auf Kriegsfuss - machen bei 100 Wörtern im Diktat 75 Fehler oder brauchen Tage, um einen Comic zu lesen.

    Einen  Hinweis, wie solchen Kindern geholfen werden könnte, hat nun eine amerikanische Wissenschaftlerin in einigen spannenden Experimenten gefunden, die sie im Journal of Neuroscience veröffentlichte.

    Der Schlüssel könnte in den musikalischen Fähigkeiten der Kinder liegen - schließlich sprechen wir nicht umsonst von Wortrhythmus.

    Kristin Raabe

  • Der neue Klimabericht und wie er entstand

    Der lange erwartete neue Klimabericht wurde publiziert. Zumindest die Zusammenfassung des ersten Teils zuhanden der Politik wurde am Freitag veröffentlicht. Tenor: Die Sicherheit, dass der Klimawandel menschgemacht ist, nimmt zu.

    Und: Als Folge des Klimawandels dürfte der Meeresspiegel schneller ansteigen, als bisher gedacht.

    Ein Gespräch mit einem der Verantwortlichen des Berichtes, mit dem Klimaforscher Reto Knutti von der ETH Zürich.

    Pascal Biber

  • Aga-Kröten

    Vor knapp 80 Jahren schleppten Menschen die Aga-Kröte in Australien ein. Aus purem Eigennutz. Seit dem breitet sich die Kröte unaufhaltsam in Australien aus. Ihr Ruf ist bei vielen Australiern inzwischen verhasst. Denn die Kröten bringen das Tierleben in Australien ziemlich durcheinander.

    Für Forscheende ist das Ganze ein riesiges Natur-Experiment, bei dem sie life die Ausbreitung einer fremden Art beobachten können.

    Katrin Zöfel

Moderation: Odette Frey, Redaktion: Wissenschaft