Das verkannte Schweizer Genie

  • Samstag, 11. Mai 2019, 7:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 11. Mai 2019, 7:06 Uhr, Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Samstag, 11. Mai 2019, 9:34 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 11. Mai 2019, 12:40 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
    • Samstag, 11. Mai 2019, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 12. Mai 2019, 0:06 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 12. Mai 2019, 3:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 12. Mai 2019, 6:06 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 12. Mai 2019, 11:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 12. Mai 2019, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
    • Montag, 13. Mai 2019, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 16. Mai 2019, 1:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 16. Mai 2019, 3:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 16. Mai 2019, 5:30 Uhr, Radio SRF 4 News

Jost Bürgi aus dem Toggenburg, geboren im Jahr 1552. Er ist kaum bekannt, hat aber den Sekundenzeiger erfunden und neue Instrumente für die Sternenbeobachtung gebaut. Und seine Arbeiten zur Differential- und Integralrechnung wirken bis heute nach.

Ein grosser, alter Globus in einem Museumsraum
Bildlegende: Jost Bürgis «Himmelsglobus» steht im Zürcher Landesmuseum. Keystone / ALESSANDRO DELLA BELLA

Ausserdem:
Die Erhaltung der Biodiversität gelingt uns nicht, zeigt der neue Bericht des Weltbiodiversitätsrates.

Und:
Die Gene der Denisova Menschen, über 150'000 Jahre alt, sind auch heute noch in den Tibetern drin.

Moderation: Christian von Burg, Redaktion: Daniel Theis