Mysterium – das Wissenschaftsmagazin ergründet Geheimnisse: Erdöl und seine Energie. Sommerserie 4/7

  • Samstag, 28. Juli 2018, 12:40 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 28. Juli 2018, 12:40 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 29. Juli 2018, 0:06 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 29. Juli 2018, 6:06 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 29. Juli 2018, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
    • Sonntag, 29. Juli 2018, 22:36 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Montag, 30. Juli 2018, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 2. August 2018, 1:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 2. August 2018, 3:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 2. August 2018, 5:30 Uhr, Radio SRF 4 News

Erdöl lässt uns nicht los. Woher kommt seine Energie und wie lange dauert das Ölzeitalter noch?

Eine Öl-Pumpe in Amerika
Bildlegende: Eine Öl-Pumpe in Amerika Keystone

Trotz erneuerbaren Energien liefern die fossilen Brennstoffe Öl, Gas und Kohle weltweit 85 % der Energie, die wir Menschen verbrauchen. Diese Energie stammt ursprünglich von unzähligen kleine Lebewesen, die vor Millionen Jahren die Energie der Sonne eingefangen und in energiereichen Kohlenstoff-Molekülen gespeichert haben.

Erdöl ist heute der wichtigste fossile Energieträger - und das Ölzeitalter ist laut Prognosen noch lange nicht zu Ende. Das Wissenschaftsmagazin besucht das Zentrum der Schweizerischen Ölindustrie, die mittlerweile einzige Raffinerie der Schweiz im Neuenburgischen Cressier. Wir sprechen mit Erdölexperten über die Zukunft des schwarzen Goldes und gehen der Frage nach, weshalb die Ölquellen noch immer nicht versiegt sind. Und wir besuchen ein Forschungsprojekt, das mit künstlicher Photosynthese das Sonnenlicht einfangen will um selber Kohlenwasserstoffe zu produzieren, gewissermassen künstliches Erdöl.

Redaktion: Daniel Theis