Psychischen Störungen auf der Spur

  • Samstag, 14. Juli 2012, 12:40 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 14. Juli 2012, 12:40 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Samstag, 14. Juli 2012, 14:36 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 14. Juli 2012, 20:33 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 15. Juli 2012, 19:30 Uhr, DRS 2
    • Sonntag, 15. Juli 2012, 22:36 Uhr, DRS 4 News
    • Montag, 16. Juli 2012, 0:06 Uhr, DRS 4 News
    • Montag, 16. Juli 2012, 4:33 Uhr, DRS 4 News

Die Idee, wonach alle psychischen Störungen Ausdruck eines kranken Gehirns seien, wurde im 19. Jahrhundert gross. Seither versuchen Generationen von Hirnforschern, die Ursachen von Schizophrenien, Depressionen und Ängsten dingfest zu machen.

Darunter auch etwa der grosse Traumdeuter und Psychoanalytiker Sigmund Freud: Er war überzeugt, dass sich seine Theorie dereinst auf neuronale Prozesse zurückführen lasse.

Doch die Natur psychischer Störungen ist flüchtig und komplex.

Bücher:
Geschichte der Psychiatrie. Krankheitslehren, Irrwege, Behandlungsformen
von Heinz Schott/Rainer Tölle (C. H. Beck, 2006).
Madness. A Very Short Introduction von Andrew Scull (Oxford University Press, 2011)

Autor/in: Katharina Bochsler