Stromleitungen in den Boden

  • Samstag, 30. Mai 2020, 7:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 30. Mai 2020, 7:06 Uhr, Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Samstag, 30. Mai 2020, 12:40 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
    • Sonntag, 31. Mai 2020, 0:06 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 31. Mai 2020, 6:06 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 31. Mai 2020, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
    • Montag, 1. Juni 2020, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Mittwoch, 3. Juni 2020, 14:34 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 4. Juni 2020, 1:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 4. Juni 2020, 3:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 4. Juni 2020, 5:30 Uhr, Radio SRF 4 News

Zum ersten Mal ist in der Schweiz ein Teilstück einer Hochspannungsleitung in den Boden verlegt worden. Das schont die Landschaft, kostet aber viel Geld. Lohnt sich der Aufwand?

Strommasten in einer Gebirgslandschaft
Bildlegende: Stromleitungen unter die Erde: Lohnt sich der Aufwand? Keystone / LAURENT DARBELLAY

Ausserdem
Welche Massnahmen gegen die Corona-Pandemie sind sinnvoll? Wenn Forscher das abschätzen wollen, setzen sie auf Simulationen der Krankheit am Computer. Den ersten Vorläufer solcher Krankheitsmodelle entwickelte der Basler Mathematiker Daniel Bernoulli – bereits um 1760.

Und
Knattern unter Wasser: Langusten im Meer sind kilometerweit zu hören.

Moderation: Katharina Bochsler, Redaktion: Christian von Burg