Angélique Kidjo in Höchstform - live!

Nicht vergebens nennt man sie «Mama Africa» - zweite Generation. Wie ihre «Mama»-Vorgängerin Miriam Makeba schafft es Angélique Kidjo, uns auf jedem Album eine ganze Kette von Songjuwelen zu schenken.

Und gleichzeitig auf jeder Bühne, ob vor 100 oder 10 000 Zuschauern, eine Show zu bieten, die ihresgleichen sucht. Längst war es deshalb Zeit für ein Live-Album der kleingewachsenen Beninerin mit der gigantischen Stimme. Kurz vor ihrem Besuch an Afro-Pfingsten in Winterthur, ist im «World Music Special» zu hören, was Kidjo alles kann.

Gespielte Musik