Best Of Global World Music Fusion 2019

2019 du wunderbares Musikjahr! Frechstes Album? «Kosmopolítes» von Mambe & Danochilango. Ein skandinavisches Duo aus einem mexikanischen DJ und einer kolumbianischen Sängerin liefern mit ihrem Debut die totale Fusion Explosion. Favela Punk, Bollywood, Tribal, Dub, Cumbia und dänischer Rap.

Mambe & Danochilango vereinen auf ihrem Debut-Album «Kosmopolít?s» beinahe die ganze Welt. Diese freche Tanzscheibe fährt in Bein und Herz.
Bildlegende: Mambe & Danochilango vereinen auf ihrem Debut-Album «Kosmopolít?s» beinahe die ganze Welt. Diese freche Tanzscheibe fährt in Bein und Herz. PD

Frechstes Album 2019

«Kosmopolítes» von Mambe & Danochilango

Eine absolut heisse Tanzscheibe für Weltbürger, die zwar ihre Heimat verlassen haben, aber diese stets im Herzen tragen, immer dort wo sie gerade sind. Das Duo Infernale aus Dänemark erschafft einen globalen Mix, der einem vom ersten Hören an den Verstand raubt. Als sitze man in einer «Back To The Future»-Zeitmaschine, die einen innert Sekunden via Fluxkompensator von vergangenen Retro-Sounds in die Beats der Zukunft - und wieder zurück ins Jetzt beamt. Und das einmal rund um die Welt.

Die 10 Lieblingssongs 2019 von World Music Special Macherin Rahel Giger:

Mambe & Danochilango – Kage Tillbaka
BaianaSystem – Bola de Cristal
Altin Gün – Süpürgesi Yoncadan
The Garifuna Collective – Lügua
Flor De Toloache – Besos de Mescal
A-WA – Mudbira
Sho Majozi – Huku
Oum – Ha
Manno Beats, Afrotronix, Vox Sambou – Akouna
Mirakolo – La Gah

Gespielte Musik

Moderation: Rahel Giger, Redaktion: Rahel Giger