Direktdraht in den zentralafrikanischen Regenwald

Der World Music Speical hatte sich schon fast damit abgefunden, nichts mehr von Pierre Akendengue zu hören. Der Pionier der afrikanischen Populärmusik hatte ja schon in den Siebzigerjahren grosse Werke herausgegeben. Und in armen Ländern ist das Leben kurz.

Pierre Akendengue.
Bildlegende: Pierre Akendengue. www.margose-festival.com

Umso mehr Freude dann über das neue Album Akendengues. Ein Alterswerk, wie man es sich wünscht: ausgereift, souverän, unglaublich virtuos. Zwischen Singer-Songwriterei und Regenwald-Pygmäensounds, zwischen politischem Engagement und berührender Lyrik liegt „Destinée in perfekten Arrangements wie gemacht für den Donnerstagabend auf SRF 3.

Gespielte Musik

Moderation: Peter Walt, Redaktion: Marianne Berna