Good News aus dem Kongo!

Fünfzehn Jahre lang haben sie fast nur rumgekreischt und ihre sagenhaften Chöre, ihre genialen Gitarren und das Besetzen aller afrikanischen Tanzpisten vergessen. Aber jetzt plötzlich sorgen die Kongolesen wieder für Aufregung.

Black Bazar
Bildlegende: Black Bazar PD

Nicht zufällig herrschten sie vierzig Jahre lang souverän über alle afrikanische Musik. Auch im World Music Special gehören die kongolesischen Klassiker zu den beliebtesten Sounds überhaupt.

Mit den chaotischen Zuständen im gigantischen Land am Kongofluss zerfiel auch die Musik immer mehr. Aber nun spriessen neue Bands aus der Asche. Heute abend suhlen wir uns wohlig in der «kongolesischen Klassik» der Vergangenheit und horchen neugierig auf die neuen Hoffnungen.

CD-Tipp: Black Bazar: Round 2, Lusafrica

Buch-Tipp: «Kongo - Eine Geschichte» von David Van Reybrouck im Suhrkamp Verlag

Konzertdaten im Mellow Club

Gespielte Musik

Autor/in: Marianne Berna, Moderation: Peter Walt