Habib Koité bringt sein neues Album ins Studio

Sechs Jahre hat er sich Zeit gelassen für sein neues, viertes Album - der talentierte Liedermacher aus Mali mit seiner erstklassigen Band Bamada.

Die lange Vorbereitungszeit ist nicht auf mangelnde Ideen zurückzuführen, sondern auf die fast 1000 Konzerte, die Koité und Band in der Zwischenzeit gegeben haben - nicht wenige davon auch in der Schweiz, wo sich die Malier mit lebendigen Shows viele Freunde und Freundinnen geschaffen haben.

Zur Feier des nagelneuen Albums «Afriki» besucht uns Habib Koité im World Music Special-Studio persönlich und erzählt uns alles über die Aufnahmen auf drei Kontinenten und die zahlreichen Promi-Gäste auf dem Album.

 

Gespielte Musik

Autor/in: Redaktion: Marianne Berna/Moderation: Matthias Erb