Klingendes Tagebuch aus dem Gefängnis

Das malawische «Zomba Prison Project» ist das Gegenteil von Johnny Cashs Gefängnis-Album «At Folsom Prison».

Das malawische «Zomba Prison Project».
Bildlegende: Das malawische «Zomba Prison Project».

Als Johnny Cash 1968 sein legendäres Gefängnis-Album «At Folsom Prison» aufnahm, brachte er seine, in Freiheit entstandenen, Songs zu den Inhaftierten. Beim «Zomba Prison Project» und dem Sampler «I Have No Everything Here», geht man den umgekehrten Weg. Hier werden Songs, die hinter dicken Mauern entstanden sind, in die Welt hinausgetragen.

Ein kleiner Einblick in das Zomba Prison Project

Gespielte Musik

Moderation: Gregi Sigrist, Redaktion: Gregi Sigrist